Lösung zertifiziert von:

Das einzige E2E-Verschlüsselungs-SDK,
in Europa zertifiziert

Bieten Sie Ihren Nutzern das höchste Sicherheitsniveau für ihre Daten. Denn kein Dritter, nicht mal Ihr Server (oder Hoster), kann die Daten lesen oder auf sie zugreifen.

  • Multipharma
  • Framatome
  • psa
  • Lefebvre Sarrut
  • Recare

Datenlecks kosten Unternehmen auf der ganzen Welt jedes Jahr 3.000 Milliarden Dollar. Das ist fast so viel wie das deutsche Bruttoinlandsprodukt (Juniper Research 2019 & Statista 2021).

  • Robuste Verschlüsselung

    Robuste Verschlüsselung

    Seald bietet eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, die von der französischen IT-Sicherheitsbehörde ANSSI zertifiziert ist – ganz ohne Hintertür.

  • Unverändertes Nutzererlebnis

    Unverändertes Nutzererlebnis

    Unsere Technologie ist unsichtbar und ändert nichts an den Gewohnheiten Ihrer Nutzer.

  • Leichte Integration

    Leichte Integration

    Die Integration von Seald in Ihre App ist einfach und ohne Spezialkenntnisse möglich.

Branchen

Für Unternehmen, für die Datensicherheit strategische Priorität hat

Jede Branche hat ihre eigenen Herausforderungen im Bereich Datensicherheit: Stärkung von Kundenvertrauen, Schaffung von Gesetzeskonformität, Abschwächung von Konsequenzen eines Datenlecks usw.

Seald nimmt sich dieser Herausforderungen an und bietet Ihnen die einfache Integration einer End-to-End-Verschlüsselung in Ihre Anwendungen an.

Durch die zertifizierte und direkt in Ihre Anwendungen integrierte Technologie von Seald stellen Sie von vorneherein die Vertraulichkeit Ihrer Kundendaten sicher und schützen diese sogar im Falle eines Datenlecks.

Laurent Delaporte
Capterra
Seald ist äußerst wichtig, um das Vertrauen unserer Nutzer zu gewinnen. Die einfache Integration hat es uns ermöglicht, uns ganz auf unser Produkt und das Marketing konzentrieren zu können.

Laurent Delaporte

Ehemaliger Vizepräsident @Microsoft Advertising

Das unterscheidet uns von anderen

Ihre Daten werden selbst im Falle einer Serverattacke geschützt

Serverseitige Verschlüsselung

Serverseitige Verschlüsselung

Indem Sie eine serverseitige Verschlüsselung verwenden (darunter KMS, HSM oder BYOK), werden die Daten zuerst unverschlüsselt übertragen und dann vom Server verschlüsselt.

Die Server haben also Zugriff auf die unverschlüsselten Daten, was bedeutet, dass sie im Falle eines Datenlecks angreifbar werden.

Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

Mit Seald werden die Daten clientseitig verschlüsselt, bevor Sie an die Server übermittelt werden. Und die Schlüssel werden ausschließlich von den Nutzern kontrolliert.

So können weder Seald noch der Cloud-Host die geschützten Daten entschlüsseln – selbst beim Totalverlust eines Servers.

Für Entwickler
gemacht

Seald begleitet Sie bei jedem Schritt! Schlüsselmanagement, Wiederherstellung von Nutzerkonten usw. – wir erklären Ihnen ganz genau, in welcher Reihenfolge Sie die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung in Ihre Anwendung einbauen müssen.

Seald environment